Archiv für 13. Februar 2008

Amüsantes Abo

13. Februar 2008

…neulich landeten Gutscheine der »Welt am Sonntag« im WG-Briefkasten: Ein kostenloses Probe-Abo – vier Wochen lang, ohne jede Verpflichtung. »Super«, dachte ich. Dachte wehmütig an vergangene Zivi-Zeiten in Groß Kreutz zurück, als wir u.a. – adressiert an unsere Katze – die »Süddeutsche« nach Brandenburg kommen ließen (die doch tatsächlich morgens um 5.00 Uhr zielgenau mit [...]

Unberechenbar

10. Februar 2008

Der römische Kaiser Julian »Apostata« mag ein unangenehmer Typ gewesen sein – in den zwei Jahren seiner Regierungszeit (361 – 363) war er fest entschlossen, den römischen Polytheismus wieder zur offiziellen Staatsreligion zu machen… Aber zwei Zitate zeichnen ihn als überaus scharfsichtigen Zeitgenossen – und wecken in mir die Frage, warum wir Christen in unserem [...]

Neue Fotos

9. Februar 2008

…»neu« ist etwas euphemistisch – was die Fotos angeht, bin ich letztes Jahr hängengeblieben… Aber nichtsdestotrotz – auf der Foto-Seite findet ihr ein paar neue Einblicke… Das Bild rechts stammt aus der märkischen Schweiz (Brandenburg) – da wäre ich jetzt gerne…

Boykottiert

8. Februar 2008

Die Entscheidung ist gefallen: Ich mache mit beim aktuellen Tübinger Boykott gegen Studiengebühren. Wenn man’s genau nimmt, kann ich das gar nicht: Weil ich – dank Stipendium – von den regulären Gebühren befreit bin, fällt für mich ohnehin nur der (wesentlich niedrigere) Verwaltungsbeitrag für Studentenwerk & Co. an. Aber indem ich trotzdem auf das extra [...]

Falsche Fährte

7. Februar 2008

Die GEZ macht einen lahmen gemütlichen Eindruck auf mich. Zumindest dann, wenn es ihrem eigenen Vorteil dient. Mein aktuelles Anliegen wurde immer noch nicht endgültig bearbeitet – ich warte sehnsüchtig auf die Abmeldebescheinigung… »Wäre doch gelacht, wenn die nicht schneller können«, dachte ich mir. Und habe – nach Absprache mit der betroffenen Person, versteht sich [...]

Trend verpennt

6. Februar 2008

Ob es jetzt sinnvoll ist oder nicht: Deutschland will die Ganztagsschule. Und ist deswegen dringend auf nichtstaatliche Kooperationspartner angewiesen. Irgendwie muss die zusätzliche Zeit am Nachmittag ja ausgefüllt werden – und dass dies nicht durch weitere Unterrichtsstunden geschehen soll, das ist quasi unumstritten – aus finanziellen und inhaltlichen Gründen. Inzwischen wurden erste Studien durchgeführt: Wer [...]

Fastenzeit

5. Februar 2008

Auch ohne Simons Stöckchen zum Thema »Fasten« aufzufangen (und dementsprechend ausführlich zu traktieren) – wäre doch schade, wenn der Beginn der Passionszeit am (Ascher-)Mittwoch morgen gar keine Auswirkungen hätte (vom Karneval-, Faschings-, Fasnets- oder Wie-auch-immer-Trubel habe ich – glücklicherweise – sowieso nix mitbekommen)… »Sieben Wochen ohne«, die »offizielle« Fastenaktion der evangelischen Kirche, habe ich schon [...]

Frommes Schaufenster

3. Februar 2008

Der Faschingstrubel muss wirklich religiöse Hintergründe haben. Die hiesige Apotheke wirbt seit einigen Wochen folgendermaßen für ihre Produkte: Na ja.

»Gates noch?!«

2. Februar 2008

Klavier-Kabarettist Bodo Wartke – in einem der ersten Beiträge dieses Blogs ging es schon mal um ihn… – hat eine neue Bühne: Für die »Maclife« – die u.a. das aus meiner Sicht beste Apple-Forum bietet – ist er für eine neue, einigermaßen regelmäßige Kolumne verantwortlich. …er ist der richtige Mann für den Jobs! Die richtige [...]

Zorn und Zärtlichkeit

2. Februar 2008

»Den kenne ich doch…«, schoss es mir neulich durch den Kopf, mitten auf dem Bahnhof. Stimmt – Reinhold Beckmann hat irgendwas mit der Bundesliga zu tun… Jetzt lächelt er uns erst mal von diversen Plakaten entgegen: Die Hilfsorganisation »Misereor« wird 50. Noch gelungener als Beckmanns Lächeln finde ich den neuen Slogan: »Mit Zorn und Zärtlichkeit [...]