Archiv für 25. Februar 2008

Wechselndes Niveau

25. Februar 2008

…hab’ ich schon mal geschrieben, dass Judith und ich einen Tanzkurs machen?! Man kann nie wissen, wann man das mal braucht… Hätte nie gedacht, dass es so viel Spaß macht – und dass wir nicht schon beim langsamen Walzer steckenbleiben… In unserem Grundkurs sind wir vier Paare unterschiedlichen Alters – wir verstehen uns sehr gut [...]

Miese Tricks bei Apple

24. Februar 2008

Ich höre sie schon, die verwunderten Ausrufe: »…und so ein Beitrag von dir?!« Tja. Um einen im wahrsten Sinne des Wortes angeschlagenen Mythos ging es vor einiger Zeit schon mal – und da meine Erfahrungen mit Apples Service noch nie die allerbesten waren (warum um alles in der Welt wird ein in Mannheim abgegebenes Gerät [...]

Lern-Literatur

24. Februar 2008

Diese Woche steht stand nochmal Kirchengeschichte auf dem Programm. So kurz die mündliche Prüfung nachher wird (30 Minuten), so gewaltig ist die Zeitspanne, die man dann halbwegs kennen sollte: 1.500 ereignisreiche Jahre… Das Nonplusultra der neueren Fachliteratur scheint »Wissenschaftlichkeit« zu sein – ein Terminus, der selten angemessen reflektiert wird, sich aber vor allem durch eins [...]

Seelsorge und schwarze Vögel

23. Februar 2008

Anfang März beginnt das Pauken – für die drei Klausuren ab Ende April… Bis dahin bleibt noch etwas Zeit für vertiefende Lektüre. Ein Buch, das ich jetzt (zumindest äußerlich) abgeschlossen habe – die Sidebar zeigt es noch an: auch aus »privat-dienstlichem« Interesse… –, ist Christoph Morgenthalers »Systemische Seelsorge«. Der Autor schildert anfangs eine Erfahrung, die [...]

Eindeutige Botschaft…

20. Februar 2008

Dass ich kein klassisch-historisch-kritischer Exeget bin, könnte manchen von euch schon aufgefallen sein. Aber ein für allemal: Damit ist man nicht automatisch Anhänger der klassischen Verbalinspirationslehre. Schon gar nicht, wenn sie derart skurrile Züge annimmt wie in folgender Predigt… Wenn ich die prophetische Ankündigung in 1. Könige 14 lese, dann bekomme ich den dumpfen Eindruck, [...]

Historische Entschuldigung

19. Februar 2008

Momentan lebe ich (noch) ohne Fernseher (ja, lasst es euch gesagt sein!) – so manche wichtige Nachricht erreicht mich deswegen erst Tage später via Zeitung oder sonst irgendwie… Australiens neuer Premierminister Kevin Rudd hat sich bei den Aborigenes entschuldigt. Das an den Ureinwohnern begangene Unrecht schrie schon jahrzehntelang nach einem politischen Signal. Meine Gedanken schweifen [...]

Unverhofftes Erbe

17. Februar 2008

Neulich im Fernsehen: Einblicke in den Arbeitsalltag einer weitgehend unbekannten Berufsgruppe: Erbensucher. Leute, die Tage und Wochen auf Ämtern und in Archiven verbringen – um sich dann womöglich auf Reisen zu begeben: In den USA, auf Grönland und sonstwo werden dann Menschen über ein – in der Regel beachtliches – Erbe informiert, das ihnen zusteht. [...]

Frommer Kampfaufruf?

17. Februar 2008

…ein Spruch, der auch das Motto (besonders) frommer Gruppen sein könnte…und den übrigens auch Marcion ganz gut gefunden hätte… Wer nicht »von der Welt« ist, kann ja so richtig auf Anti-Kurs gehen. Eigentlich handelt es sich um einen Hinweis zum Anstecker der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH), in deren Kartei ich mittlerweile stecke. …wo [...]

Tolerantes Deutschland…

14. Februar 2008

Toleranz ist ’ne geniale Sache. Auch wir Deutschen haben sie bitter nötig. Aber einige ebenso komplizierte wie ärgerliche Vorfälle aus den letzten Wochen bestärken meinen Verdacht, dass wir noch nicht besonders weit gekommen sind…

Dihydrogenmonoxid

14. Februar 2008

Wir sind sensibel. Und ökologisch informiert. Wenn du von der gefährlichen Chemikalie Dihydrogenmonoxid hören würdest – wärst du alarmiert?! Man sollte den Stoff wohl besser verbieten. Und in Zukunft ohne…Wasser auskommen.